Judo-Oldies laufen erfolgreich beim Runtalya in der Türkei

Veröffentlicht am 19.03.2012

 

So sehen Sieger aus!!!

 

Am 4. März 2012 haben wir erfolgreich mit einer Oldie-Staffel beim 7. Runtalya in der Türkei teilgenommen.

Gemeinsam mit unserem  "Reiseleiter" und Trainer Michael Zart gingen Tina Staats, Stefan Staats und Ralf Berger an den Start bei der zweitgrößten Laufveranstaltung der Türkei, dem sogenannten Runtalya. Und die Bedingungen waren perfekt – neben der Strecke das funkelnd blaue Mittelmeer, in der Ferne die schneebedeckten Gipfel des Taurus-Gebirges und strahlend blauer Himmel – diesen Anblick genossen wir mit ca. 4.000 weiteren Läufern auf der Strecke durch Antalya.

Doch nicht nur der Ausblick während des 10-km-Laufs, auch die erreichten Ergebnisse unserer Teilnehmer waren beeindruckend. Michael, der bereits zum 4. Mal teilgenommen hatte, konnte seine Zeit aus dem Vorjahr um weitere 2 Minuten unterbieten und kam in einer Zeit von 1:01:47 als 17. seiner Altersklasse ins Ziel. Auch Ralf war bei seiner 3. Teilnahme 2 Minuten schneller als im letzten Jahr und belegte mit 0:56:24 den 19. Platz in seiner Altersklasse. Unsere Deputanten Tina und Stefan Staats hatten sich bei ihrer ersten Teilnahme "nur ankommen" als Ziel gesetzt und das haben die beiden wohl besser geschafft, als sie sich gedacht hatten. Angespornt von der traumhaften Kulisse sind die beiden ihrem "inneren Schweinehund" sprichwörtlich auf und davon gelaufen. Stefan ist in einer Zeit von 1:18:01 ins Ziel gekommen und hat dabei über die Hälfte aller 975 10-km-Läufer hinter sich gelassen und auch Tina war mit ihrer Zeit von 1:29:03 etwa eine halbe Stunde schneller, als sie sich vorgenommen hatte – Respekt!!

Leider gingen die Tage an der türkischen Riviera mal wieder viel zu schnell vorüber aber eines steht heute schon fest – Runtalya 2013 wir kommen!!