Süderelbecup 2017

Am 1. Advent trafen sich wieder über 100 Jungen und Mädchen zum diesjährigen Süderelbecup im Judo in der Turnhalle An der Haake in Hamburg Hausbruch.
Auf 2 Matten und unter den erfahrenen Kampfrichteraugen von Arne Brest und Michael Zart
traten zuerst die jüngeren Kämpfer der U 11 an und danach die U 14 Kämpfer, um einen der tollen Pokale auf Platz 1 zu erkämpfen.
Die kleineren HNT Judokämpfer konnten sich so mit anderen Judoka aus Buxtehude, Bramfeld, Eilbek und anderen Vereinen um die begehrten Pokale für den Sieger vergleichen.

Erfolgreich waren von der HNT Brian Thome, Sophie Bucherin, Sultan Zeybek, Kirill Bernhardt, Dima Slepzow, Osman Türkyilmaz, Lukas Weizel und Dilan Ulas. Stolz standen sie auf dem Podest ganz oben.
Auf verdiente 2. Plätze und damit in den Besitz einer Silbermedaille kamen Fadila Ouro, Brandon Thome, Ilja Osinski, Ceng Ulas, Briana Thome, Tarja Gronau und Albert Blum.

Über 3. Plätze und damit den Gewinn einer Bronzemedaille konnten sich freuen Jana Domgjoni.

Insgesamt war es wieder ein tolles Turnier, für deren Ausrichtung sich viele Betreuer und Eltern sehr positiv äußerten. Damit werden wir sicherlich in 2018 wieder diese Veranstaltung durchführen.
Von dieser Seite noch einmal ein ganz großes Danke an alle fleissigen Helfer