Noch kein Training am ersten Schultag

Veröffentlicht am 16.08.2018

Am 16.08.2018, dem ersten Schultag nach den Sommerferien, findet noch kein Judotraining statt.

 

Eine Woche Judo Sommerlager überstanden

Veröffentlicht am 03.08.2018

Es ist wieder geschafft. Eine Woche und 10 Trainingseinheiten haben die Judoka der HNT, Albert, Justice, Pascal, Michael und Heiko beim Judo Sommerlejr in Gerlev in Dänemark überstanden. Einige neue Techniken und viel beindruckendes Basis-Judo ist dabei gewesen. Hiroshi Katanishi, Ulrich Klocke und Jozef Frucek haben gezeigt, wie man sich auf der Matte bewegen kann. Mit einer unglaublichen Leichtigkeit und sehr geschmeidigen Bewegungen haben Ulrich und Hiroshi ihre Partner zu Fall gebracht. Im Gegensatz dazu Jozef, der Fighting Monkey, der mit hoher Geschwindigkeit und Beweglichkeit Angriffen ausgewichen und zu Kontern übergegangen ist. Wir freuen uns, nach den Sommerferien die neuen Ideen im Training auszuprobieren.

Nahe-Cup

Veröffentlicht am 02.07.2018

Am 30.06.18 kämpften Judoka der HNT in Nahe. Gekämpft wurde in festen Gewichtsklassen und dadurch in großen Gruppen. Mit jeweils 3x Ippon landeten Jamal und Leon auf Platz 5 (bei 11 bzw. 12 Teilnehmern in ihrer Gruppe), Danijel erreichte Platz 7 und Fadila Platz 2.

Samuraicup in Bremen am 10.6.18

Veröffentlicht am 13.06.2018

am letzten Sonntag startete die HNT-Judoabteilung mit ihrem Kämpfernachwuchs in Bremen.
Mit Teilnehmern aus Bremen, Hamburg und Niedersachsen konnten sie wieder Kampferfahrung sammeln. Der eine oder andere konnte schon sehr ansprechende Kämpfe zeigen, andere wieder brauchen doch noch mehr Zeit, um erfolgreich auf der Matte zu bestehen: Jeweils 3. Plätze belegten Emile Blanchet, Nelson Casas, Georg Bechtold, Michael Riedel, Kirill Bernhardt, Dima Slepzow und Pascal Pump.
Schon erfolgreicher beim Wettkampf, und das war auch in den einzelnen Kämpfen ersichtlich, waren auf Platz 2 Leon Bechtold und Leon Winter.
Fadila hatte nur eine Gegnerin und mit der machte sie kurzen Prozess und gewann mit einem Haltegriff. Damit belegte sie Platz 1.
Unser Kindertrainer Maximilian Reich hatte leider keinen Gegner und gewann dafür einen Freundschaftskampf sehr sicher. Damit zwar auch Platz1 – aber eben ohne Gegner.

Heidepokal 2018

Veröffentlicht am 27.05.2018

Das erste Mal hat die HNT beim Heidepokal in Wietzendorf mitgemacht und alle Teilnehmer waren sehr zufrieden. Für Michael und Sophia war es das erste Turnier überhaupt und beide haben sich gut geschlagen und konnten sich über eine Bronzemedaille freuen. Auch Dima hat sehr gut gekämpft. Nur in einem Kampf war er unterlegen, obwohl auch er gute Chancen hatte und kam auf den zweiten Platz.

Anders als bei anderen Turnieren genügte beim Heidepokal nicht ein Ippon zum Sieg, sondern man benötigte 10 Punkte, wobei ein Ippon nur 5 zählte. Gekämpft wurde also weitestgehend die volle Kampfzeit und gewonnen hatte derjenige mit der höheren Punktzahl. Entsprechend beeindruckend war die Leistung von Leon, der gegen alle vier Gegner mit 10 Punkten vorzeitig gewinnen konnte und sich so den ersten Platz und seinen ersten Pokal sichern konnte. Auch von einem deutlich größeren Gegner mit orange/grün hat er sich nicht aufhalten lassen!